Brain reloaded

Frisch gebloggt

40-jähriges Bühnenjubiläum fällt aus

2020 wäre es soweit gewesen und Werner Thieroff (Jahrgang 1961) hätte sein 40-jähriges Bühnenjubiläum im Casino in Bad Steben gefeiert. […]

Read More

Tanz ins Ungewisse

Am 15.11.20, einem wunderschönen Spätherbsttag, traf ich mich mit Silvan Ruprecht in Nürnberg an zwei seiner Lieblingsorte. Wir kannten uns […]

Read More

Fotografierst du noch oder knipst du schon?

In vielen Diskussionen in Internetforen geht es immer wieder um die Frage, ob man eine spezielle Kamera braucht, um gute […]

Read More

„Mir war nie langweilig“

Jochen Schoberth ist ein Urgestein der Bayreuther Musikszene. In den 1980er Jahren führte er die Etage in der Markgrafenallee und […]

Read More

Lasst Corona nicht euer Leben kontrollieren

Ulric Nijs aus Belgien ist kein bildender Künstler. Seine Leidenschaft sind Cocktails und besondere Spirituosen, wie der hierzulande wenig bekannte […]

Read More

Theaterdämmerung

Acht Jahre ist es schon her, dass ich die Plakate und Programmhefte für den Kulturstadl in Bayreuth gestalte. Seit 1982 […]

Read More

Künstler sind systemrelevant

Still ist es geworden ohne Konzerte, Straßenmusiker, Amateurtheater, Vernissagen. Im letzten halben Jahr seit Ausbruch von SARS-CoV-2 haben vor allem […]

Read More

Intensiv-Schwarz

Über ein Jahr ohne Blogartikel ist ins Land gegangen und ich stelle fest, dass man nicht nur Zeit haben muss, […]

Read More

Es werde Licht

Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums […]

Read More

Pixel sticht Pigment

Picasso hat einmal gesagt: „In jedem Fotografen schlummert ein Maler!“ Dementsprechend nötigte er seine Muse Dora Maar, eine der bedeutendsten […]

Read More

Hoffnung, Liebe und Freiheit

Viel Symbolik verbirgt sich in dieser New-York-Collage. Zwei große rote Statuen aus Buchstaben (sog. four-letter-words, aber keine unflätigen) gibt es in […]

Read More

Puppy Love

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass man im Urlaub ganz anders herumläuft als in der Heimatstadt auf dem […]

Read More

Unposed

Unposed kommt aus dem Lateinischen … nicht … und heißt, dass eine Person möglichst natürlich dargestellt ist, also nicht mit […]

Read More

Schwarz-weiß geht immer 😉

Böse Zungen raten: „Wenn ein Bild nichts geworden ist, mache es schwarz-weiß“. Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Auch […]

Read More

Bildinhalt auf der Flucht

Ein paar ungeordnete Gedanken zur Street Photography Es gab eine Zeit, da fotografierte ich Dinge, um zu sehen, wie sie […]

Read More

Draganismus ist der Kevinismus der Fotografie

Es geschieht tagtäglich in Deutschland, frischgebackene Eltern geben ihrem Sprössling den Namen „Kevin“ (weibliche Form „Chantal“ wie in Chantalismus). Für […]

Read More

SUPERpixel vs. CameraMAN

Fotografierende Bildbearbeiter Die Freunde des Photoshopbastelns brauchen ständig Material für ihre Compositings und Pixelschubsereien. Was liegt näher, als eine Digitalkamera […]

Read More

Bildbewertung-Buzzword-Bingo

Ein Hoch auf die Social Media! Ungeahnte Möglichkeiten eröffnen sich der lernwilligen Fotokünstlerin. Tief in den virtuellen Tuschkasten gegriffen und hurtig […]

Read More

Textil vs. Haut

Maximale Bildwirkung im Porträtshoot Als ich 2009 damit anfing, regelmäßig Menschen in meinem Fotostudio abzulichten, wurde mir schnell klar, dass […]

Read More

Die Frage aller Fragen (Fotografenversion)

Die Frage, die sich wohl jeder Fotobegeisterte einmal stellen muss: Warum fotografiere ich eigentlich? Warum stehe ich früh um 4 […]

Read More

Simplify your Fototasche

Alle Jahre wieder im Januar ist es soweit und mein Blick schweift über die Kameras und Objektive, die Staub gefangen […]

Read More

Ist Zitronencreme auf Mittelformat noch cremiger?

Food-Fotografinnen gehören zu einer besonderen Gruppe von Menschen. Zuerst recherchieren sie Rezepte in unzähligen Kochbüchern, dann kochen, backen, rühren und […]

Read More

Die Amateurisierung der Medienwelt

Mitte der 90er Jahre kam ein Kunde mit einer Festplatte in die Druckvorstufe, in der ich neben dem Trommelscanner für […]

Read More

Evolutionen von Fotografen

Ein Fotograf wird geboren Es beginnt ganz harmlos. Man kauft eine Kamera oder bekommt sie geschenkt. Und jetzt ist nichts […]

Read More

Ernst ist das Leben, heiter die Kunst!

Mr. Miyagi lehrte seinen Schüler, bekannt unter dem Namen „Karate Kid“ im gleichnamigen Film in den 80er Jahren folgenden bedeutungsschwangeren […]

Read More

Joe McNally und ich sind uns einig *ggg*

Einer der derzeit meist aufgerufenen Begriffe im Gutmenschen-Buzzword-Bingo ist „Achtsamkeit“. Es umwehen ihn Schwaden von Räucherstäbchen und Klänge von Meditationskugeln […]

Read More

Sind wir nicht alle ein bisschen Nofretete?

Dieser Gastblog erschien zuerst bei meiner lieben Fotofreundin und WordPress-Trainerin Birgit Engelhardt: Sind wir nicht alle ein bisschen Nofretete? Bildretusche […]

Read More

Junkyard-Jesus

Vor einigen Jahren – genauer gesagt im Juni 2013 – fuhr ich mit dem Fahrrad den Sendelbach in Bayreuth entlang […]

Read More