Brain reloaded

Frisch gebloggt

Vernissagen sind schön, machen aber viel Arbeit

In diesem Jahr, anno 2017, gibt es mich auf drei Vernissagen zu sehen und zu hören. Die erste fand bereits […]

Read More

Hoffnung, Liebe und Freiheit

Viel Symbolik verbirgt sich in dieser New-York-Collage. Zwei große rote Statuen aus Buchstaben (sog. four-letter-words, aber keine unflätigen) gibt es in […]

Read More

Dancers will dance

Tänzer tanzen halt Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass nichtssagende Titel auf Englisch auf einmal tiefgründig klingen 🙂 Eigentlich […]

Read More

Musing about Muses I

Diesem Blogeintrag muss ich einen Seufzer voranstellen: „Ach!“ Ohne vorausgreifen zu wollen, dürfte das auch so ziemlich die Quintessenz von […]

Read More

Puppy Love

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass man im Urlaub ganz anders herumläuft als in der Heimatstadt auf dem […]

Read More

Interview mit Model Dimdi – Teil II

Pam: Im ersten Teil unseres Interviews hier Teil I haben wir uns schon über einige menschliche Aspekte von sog. TfP-Shoots unterhalten, wenn […]

Read More

Interview mit Model Dimdi – Teil I

„Endlich mal ein Model, das gerne von ihrem Hobby erzählt“, dachte ich mir, als ich auf Dimdis Texte stieß, die leider […]

Read More

Anonyme Workshopholiker

Deutschland, Anfang Januar 2017. Ein Mini Cooper in Schmutzmetallic pflügt sich durch den Schneematsch auf der Autobahn südlich gen Unterhaching. […]

Read More

Shades of Selbstüberschätzung

Neulich las ich auf der Modelseite von Miss Gaudismus auf Facebook (https://www.facebook.com/missgaudismus/) folgendes Statement: BLINDHEIT oder BLÖDHEIT Ich möchte mich […]

Read More

Weiblich, Model, sucht Fotograf/in

Der sicher schönste Nebeneffekt beim Hobby Fotografie sind die vielfältigen Kontakte und vielleicht sogar auch Freundschaften, die sich zwangsweise aus […]

Read More

Logorrhoe oder auch „unfassbar“

Draußen ist es zu dieser Jahreszeit schon um 16 Uhr dunkel und kalt, also schaute ich mir kürzlich ein paar […]

Read More

Unposed

Unposed kommt aus dem Lateinischen … nicht … und heißt, dass eine Person möglichst natürlich dargestellt ist, also nicht mit […]

Read More

Profit vs. Prestige

„Money versus creativity, profit versus prestige – this is the tension that bookers and clients constantly must resolve in their […]

Read More

Kann man von Fotografie leben?

Den nachfolgenden Artikel des Bunds Professioneller Fotografen möchte ich hier gerne 1:1 weitergeben (danke an Katrin Taepke, photographic.net, die mich darauf […]

Read More

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte?

Ich nehme gleich vorweg, das tut es im seltensten Fall. In einem Aufsatz von 1000 Worten kann ich wesentlich mehr […]

Read More

Der weibliche Blick – ein Mythos?

Vor ein paar Jahren zeigte ich ein paar meiner privaten Street-Schnappschüsse in dem größten deutschsprachigen Fotoforum dslr-forum.de. Wie war ich […]

Read More

Von Musen und Menschen

Eine wachsende Zahl von Amateuren sieht sich nach der ersten Begeisterung der technischen Möglichkeiten im Fotostudio mit inhaltlichen Fragen ihres […]

Read More

Bilderflut

In der Modelkarteigruppe auf Facebook sowie dem alternativen Pendant ebenda fiel mir erst kürzlich auf, dass einige Threadersteller sich beschwerten, […]

Read More

Grauen im Grünen

Vorsicht: reißerischer Titel, der eigentlich nichts mit dem Thema zu tun hat 😉 Die mäßig erfolgreiche Studiofotografin begab sich kürzlich […]

Read More

Das Me-Too-Syndrom

Gehört habe ich diesen Ausdruck das erste Mal im Zusammenhang mit Kameraherstellern. Vor ein paar Jahren hatte jeder Einstiegskompaktkameras für […]

Read More

Heute wird posiert!

Die zu porträtierende Person steht oder sitzt also nun im Studio im luftleeren Raum und stellt fest, dass man auf […]

Read More

Schwarz-weiß geht immer 😉

Böse Zungen raten: „Wenn ein Bild nichts geworden ist, mache es schwarz-weiß“. Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Auch […]

Read More

Bildinhalt auf der Flucht

Ein paar ungeordnete Gedanken zur Street Photography Es gab eine Zeit, da fotografierte ich Dinge, um zu sehen, wie sie […]

Read More

Draganismus ist der Kevinismus der Fotografie

Es geschieht tagtäglich in Deutschland, frischgebackene Eltern geben ihrem Sprössling den Namen „Kevin“ (weibliche Form „Chantal“ wie in Chantalismus). Für […]

Read More

SUPERpixel vs. CameraMAN

Fotografierende Bildbearbeiter Die Freunde des Photoshopbastelns brauchen ständig Material für ihre Compositings und Pixelschubsereien. Was liegt näher, als eine Digitalkamera […]

Read More

Bildbewertung-Buzzword-Bingo

Ein Hoch auf die Social Media! Ungeahnte Möglichkeiten eröffnen sich der lernwilligen Fotokünstlerin. Tief in den virtuellen Tuschkasten gegriffen und hurtig […]

Read More

Textil vs. Haut

Maximale Bildwirkung im Porträtshoot Als ich 2009 damit anfing, regelmäßig Menschen in meinem Fotostudio abzulichten, wurde mir schnell klar, dass […]

Read More

Die Frage aller Fragen (Fotografenversion)

Die Frage, die sich wohl jeder Fotobegeisterte einmal stellen muss: Warum fotografiere ich eigentlich? Warum stehe ich früh um 4 […]

Read More

Simplify your Fototasche

Alle Jahre wieder im Januar ist es soweit und mein Blick schweift über die Kameras und Objektive, die Staub gefangen […]

Read More

Ist Zitronencreme auf Mittelformat noch cremiger?

Food-Fotografinnen gehören zu einer besonderen Gruppe von Menschen. Zuerst recherchieren sie Rezepte in unzähligen Kochbüchern, dann kochen, backen, rühren und […]

Read More

Die Amateurisierung der Medienwelt

Mitte der 90er Jahre kam ein Kunde mit einer Festplatte in die Druckvorstufe, in der ich neben dem Trommelscanner für […]

Read More

Evolutionen von Fotografen

Ein Fotograf wird geboren Es beginnt ganz harmlos. Man kauft eine Kamera oder bekommt sie geschenkt. Und jetzt ist nichts […]

Read More

Ernst ist das Leben, heiter die Kunst!

Mr. Miyagi lehrte seinen Schüler, bekannt unter dem Namen „Karate Kid“ im gleichnamigen Film in den 80er Jahren folgenden bedeutungsschwangeren […]

Read More

Joe McNally und ich sind uns einig *ggg*

Einer der derzeit meist aufgerufenen Begriffe im Gutmenschen-Buzzword-Bingo ist „Achtsamkeit“. Es umwehen ihn Schwaden von Räucherstäbchen und Klänge von Meditationskugeln […]

Read More

Sind wir nicht alle ein bisschen Nofretete?

Dieser Gastblog erschien zuerst bei meiner lieben Fotofreundin und WordPress-Trainerin Birgit Engelhardt: Sind wir nicht alle ein bisschen Nofretete? Bildretusche […]

Read More

Workshop-Hype

In den letzten Jahren habe ich es vermieden, an dem allgemeinen Workshop-Hype teilzunehmen. Da gibt es so viele, die tolle […]

Read More

Junkyard-Jesus

Vor einigen Jahren – genauer gesagt im Juni 2013 – fuhr ich mit dem Fahrrad den Sendelbach in Bayreuth entlang […]

Read More

TfP-Shoots – Fluch oder Segen?

Was machen Fotografen eigentlich, wenn sie ihr Können in Bildern auf ihrer Webseite zeigen wollen? Kundendaten sind in den meisten […]

Read More